Archiv nach Kategorien: Immobilien

Attraktives Massivhaus in Berlin beziehen und wohlfühlen

Attraktives Massivhaus in Berlin

Attraktives Massivhaus in Berlin

Ein Eigenheim in und um Berlin zu haben, ist für viele angehende Hausbesitzer eine schöne Vorstellung. Allerdings zählt die deutsche Hauptstadt hierzulande zu den wenigen Städten, die kontinuierlich wächst. Heißt: Viele Menschen zieht es nach Berlin, der Wohnraum wird knapper und die Preise passen sich immer mehr dem bundesweiten Durchschnitt an. So langsam scheinen die Zeiten vorbei zu sein, in denen man in Berlin, verglichen mit den Preisen in anderen europäischen Metropolen, durchweg günstig wohnen konnte. Wer also sein Traum-Massivhaus in Berlin oder im naheliegenden Brandenburg bauen will, sollte sich erfahrenen Profis anvertrauen, um nicht finanziell überrascht zu werden. Es macht Sinn, sich mit Bauunternehmen in Berlin zu beschäftigen, die sich für designierte Bauherrn alle Zeit der Welt nehmen und die auf individuelle Bedürfnisse eingehen.

Weiterlesen »

Grundstück kaufen: Nützliche Tipps zum Thema

Wer einen geeigneten Bauplatz sucht und ein passendes Grundstück kaufen möchte, sollte nicht einfach ziellos durch die Gegend streifen. Ein solcher Immobilienkauf will gut überlegt sein, wenn man das eigene Geld nicht in den Sand setzen möchte. So sind beim Erwerb eines Grundstücks einige wichtige Aspekte zu berücksichtigen.

Grundstück kaufen – was beachten?

grundstück kaufenVon Interesse ist zunächst die Vorgeschichte des Areals, das zum Verkauf steht. So ist es gut zu wissen, was sich dort in früherer Zeit abgespielt hat, um beispielsweise eine mögliche Verseuchung des Bodens von vornherein ausschließen zu können. In Weiterlesen »

Ist eine Immobilienblase in Deutschland möglich?

Für viele Menschen in Deutschland geht ein Lebenstraum in Erfüllung, wenn sie sich ein Haus kaufen und immobilienblase deutschlandder Familie oder dem Partner ein stabiles Umfeld bieten können. Eine eigene Immobilie zu besitzen, ist für viele das große Ziel. Wenn allerdings die finanziellen Möglichkeiten nicht unbedingt gegeben sind beziehungsweise nicht ausreichend Eigenkapital vorhanden ist, bleibt es meist bei einem Wunschtraum. Dabei muss es aber nicht für alle Zeiten bleiben: Die Europäische Zentralbank senkte kürzlich erneut die Zinsen von 0,25 auf 0,15 Prozent und ermutigt damit immer mehr Menschen, sich doch noch das so sehr gewünschte Traumhaus zu leisten. Ob hierbei eine Immobilienblase in Deutschland möglich ist, darüber sind sich die Experten hierzulande uneins.

Die abschreckenden Beispiele aus den Vereinigten Staaten von Amerika und Spanien sollten eigentlich Warnung genug sein. Zur Erinnerung: In beiden Ländern wurden Kredite an Kunden vergeben, obwohl diese keine Sicherheiten Weiterlesen »

Saubere Sache: Putzfrau beschäftigen

Laut aktuellen Schätzungen des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln gibt es in Deutschland rund vier Millionen Haushalte, die eine Putzfrau beschäftigen. Und die Tendenz ist steigend. Helfende Hände im Haus nehmen die gröbsten Arbeiten ab: vom Wäschewaschen über das Fensterputzen bis hin zur regelmäßigen Grundreinigung. Haushalte, in denen beide Partner berufstätig sind und Kinder versorgen, zählen zur Hauptzielgruppe, die eine Putz- oder Haushaltshilfe beschäftigen. Diese erledigt viele Aufgaben, für die ansonsten kostbare und ohnehin oft knapp bemessene Freizeit geopfert werden muss. So bleibt mehr Zeit für die Familie und Freunde, für Hobbys, Freizeitaktivitäten und entspannende Erholungsphasen. Weiterlesen »

EEG-Umlage: Neue Änderungen befürchtet

eeg umlageSeit Jahren steigt in Deutschland die EEG-Umlage für Haushaltsstromkunden an. Laut dem Erneuerbaren-Energien-Gesetz dient die EEG-Umlage dazu, den Umstieg der Stromversorgung von konventionellen auf regenerative Quellen zu finanzieren und zu fördern. Durch diese Förderung soll der Anteil der regenerativen Quellen an der Stromversorgung immer weiter gesteigert werden. Betreiber von Windkraftanlagen oder Photovoltaik können dabei für eine Laufzeit von 20 Jahren mit festen Vergütungssätzen für ihren eingespeisten Strom rechnen.

Funktion und Berechnung der EEG-Umlage

Die Höhe der Förderung beziehungsweise der EEG-Umlage wird von den vier Betreibern der Übertragungsnetze in Deutschland festgelegt. Denn der von den Anlagenbetreibern eingespeiste Strom lässt sich auf der Strombörse nicht zu gleichen Preisen verkaufen wie Strom aus konventionellen Quellen, zum Beispiel Atomkraft oder Braunkohle. Dieser Strom ist günstiger als Ökostrom und treibt den Weiterlesen »

Bauernhof kaufen – die Erfüllung eines Lebenstraums

Viele Menschen träumen davon, einen Bauernhof zu kaufen und der Stadt zu entfliehen – auf Zeit oder sogar für immer. Ein Vorhaben, das sich einfacher umsetzen lässt, als man denkt. Durchforstet man die Immobilienportale, stößt man auf eine Fülle an Angeboten für Höfe auf dem Land, die zum Verkauf stehen.

bauernhof kaufenBauernhof kaufen zur Existenzgründung oder für den Nebenerwerb

Das Leben auf dem Land hat viele Vorzüge: frische Luft, wenig Verkehr, viel Natur und jede Menge Ruhe. Mit dieser ist es jedoch vorbei, wenn man einen Bauernhof kaufen und diesen selbst bewirtschaften möchte, sei es durch Viehzucht oder Landwirtschaft. Wer einen bewirtschafteten Bauernhof kaufen will, um eine Existenz aufzubauen, findet entsprechende Immobilienobjekte unter der Rubrik Weiterlesen »

Bausparen als sichere Geldanlage

Beim Bausparen zahlt man monatlich eine bestimmte Summe auf ein spezielles Bausparkonto ein. Dafür erhält man attraktive Zinsen und eine staatliche Prämie. Wenn dann der Sparteil angespart ist, kann man ein Bauspardarlehen in gleicher Höhe für die eigenen vier Wände in Anspruch nehmen. Die Laufzeit beträgt meist sieben Jahre. Will man also in Zukunft bauen, kaufen, modernisieren oder renovieren, kann man sich jetzt schon die niedrigen Sollzinsen für das spätere Darlehen sichern.

bausparen als geldanlageVorteile beim Bausparen

Sicherheit gilt für viele Anleger als das oberste Gebot für eine Geldanlage. Sowohl bei Aktien als auch bei Fonds trägt man das Risiko eines Verlusts. Entweder durch eine schlechte Börsenstimmung oder eine schwächelnde Konjunktur besteht die Möglichkeit von Wertminderung. Beim Bausparen dagegen hat man eine Kapitalgarantie, eine feste Verzinsung und eine festgelegte Auszahlung seiner Investition. Man kann also sicher kalkulieren und nach und nach sein Vermögen aufbauen. Im kurzfristigen Rendite-Vergleich haben Aktien und Fonds die Nase Weiterlesen »

Wenn die Kündigung wegen Eigenbedarf zum Ärgernis wird

wohnungskündigung eigenbedarfWenn einem die Kündigung wegen Eigenbedarf ins Haus oder in den meisten Fällen in die Wohnung flattert, ist das für viele Mieter häufig mehr als unglücklich. Man stelle sich vor, man hat sich in all den Jahren in dieser Straße und in diesem Viertel so eingerichtet, dass einem nichts fehlt, und von heute auf morgen soll plötzlich alles anders sein … Eine Eigenbedarfskündigung kann bedeuten, dass man das vertraute und geliebte Umfeld verlassen und eine neue Bleibe suchen muss. Doch was ist, wenn der neue Standort gar nicht gefällt? Wenn man am neuen Wohnort zu viele Kompromisse eingehen muss? Wenn die neue Wohnung nicht den Komfort bietet, den man zuvor genossen hat und der Mietpreis deutlich höher ausfällt? Diese und andere Fragen stellen sich immer wieder Mieter, die eine Wohnungskündigung wegen Eigenbedarf erhalten haben.

Pflichten des Vermieters bei einer Kündigung wegen Eigenbedarf

Dass eine Kündigung wegen Eigenbedarf ausgesprochen beziehungsweise angemeldet wird, ist seitens des Vermieters natürlich legitim, doch auch dieser muss sich an gewisse Richtlinien halten. Zunächst einmal muss sichergestellt werden, dass Kündigungsfristen eingehalten werden und die betreffende Wohneinheit tatsächlich für den Vermieter selbst oder für nächste Angehörige vorgesehen ist. Sollte dies im Nachhinein Weiterlesen »

Nebenkosten für die Wohnung – was Sie wissen sollten

nebenkosten wohnungDie Nebenkosten für die eigene Wohnung sind für viele Mieter in Deutschland ein leidiges Thema. Auch, wenn nicht jeder in diesem Bereich selbst schlechte Erfahrungen gemacht hat, sind doch Fallbeispiele zur Genüge bekannt. Vereinbart sind 100 Euro an Nebenkosten für die Wohnung, und am Jahresende stellt sich plötzlich heraus, dass dies viel zu kurz gegriffen war. Nun ist eine Nachzahlung in dreistelliger Höhe erforderlich. Wie sich die Nebenkosten einer Wohnung in aller Regel zusammensetzen und was Sie tun können, damit die Nebenkosten für Ihre Wohnung Ihnen keine böse Überraschung bereiten, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Was ist in den Nebenkosten einer Wohnung enthalten?

Grundsätzlich beinhalten die Nebenkosten für eine Wohnung alle Ausgaben, die zum regulären Betrieb des dazugehörigen Wohnhauses regelmäßig anfallen. Zuallererst betrifft dies die Heiz- und Wasserversorgung. Unabhängig von der vereinbarten monatlichen Pauschalzahlung wird der Verbrauch des Mieters per Gas- und Wasserzähler dokumentiert und am Jahresende zur Berechnung der tatsächlichen Nebenkosten für die Wohnung herangezogen. Weiterhin addieren sich dazu kontinuierliche Kosten für beispielsweise Straßenreinigung und Müllentsorgung, aber auch für die Wartungstätigkeiten von Hausmeister oder Weiterlesen »

Mietkaution-Rückzahlung: Was ist zu beachten?

rückzahlung mietkautionWenn das Ende eines Mietverhältnisses seine Schatten vorauswirft, stellt sich auch die Frage nach der Mietkaution-Rückzahlung. Und nicht selten kann diese Rückzahlung zu Meinungsverschiedenheiten zwischen Mieter und Vermieter führen. Um unnötigen Streit zu vermeiden, gilt es, bei der Mietkaution-Rückzahlung Folgendes zu beachten:

Eine sofortige Rückzahlung der Mietkaution nach der Wohnungsübergabe ist in der Regel nicht möglich. Zu allererst steht dem Vermieter das Recht zu, die tatsächliche Erfüllung aller seiner Ansprüche aus dem Mietverhältnis einer Prüfung zu Weiterlesen »