Dax aktuell im Rekordhoch – wann wird die 10.000-Punkte-Marke geknackt?

An den weltweit wichtigsten Börsen kann es schon mal turbulent zugehen. Es bedarf meist nur einiger Konjunkturdaten aus Europa, Asien oder von der Wall Street in den USA, und schon kann es in die eine oder in die andere Richtung gehen. Dass Trends mitunter kurzlebig sind, wird unter anderem daran deutlich, wenn man sich den Dax aktuell anschaut. Der deutsche Aktienindex ging zwar zuletzt nicht wirklich durch die Decke, konnte sich allerdings durch stete Kursgewinne kontinuierlich an die magische 10.000-Punkte-Marke heranarbeiten. Geknackt wurde diese “Schallmauer“ allerdings (noch) nicht.

Positive Dax-Entwicklung

dax aktuellDie derzeitige Dax-Entwicklung ist eindeutig positiv. Zeitweilig befand sind der Dax im Rekordhoch, sodass das Treiben an der Frankfurter Börse zunehmend euphorischer wurde. Wenn sich die Börsenmanager morgens fragen, ob der Dax heute die 10.000er-Hürde durchbricht, kann es am Nachmittag schon wieder völlig anders aussehen. So geschehen vor wenigen Tagen: Zu Handelsbeginn stand der deutsche Leitindex bereits bei 9.992,33 Punkten, um sich dann im Laufe des Tages bei etwa 9.960 Punkten einzupendeln. Man war also schon kurz davor, als deutscher Börsianer die Sektkorken knallen zu lassen. Dass man schnell wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt wurde, heißt jedoch nicht, in Kürze das große Ziel an der Frankfurter Börse erreichen zu können. Der Dax ist aktuell erneut auf einem guten Weg. Befeuert wird die positive Dax-Entwicklung mit guten Neuigkeiten aus Übersee. Die Börsen in Japan und in den Vereinigten Staaten vermelden einen Aufschwung und auch der Finanzmarkt in China schickt sich an, dafür zu sorgen, dass der Dax aktuell eine derart gute Figur macht.

Kann der Dax aktuell den Durchbruch schaffen?

Der deutsche Aktienindex ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen. Laut Finanzexperten hat der Dax aktuell die Chance, die 10.000-Punkte-Marke zu durchbrechen und besitzt sogar Potenzial, noch weiter zu steigen. Damit dieser Fall eintritt, müssen allerdings einige Parameter stimmen.

Abzuwarten bleibt übrigens auch immer, wie sich die EZB, die Europäische Zentralbank, in unmittelbarer Nachbarschaft bewegt. Kommt EZB-Chef Mario Draghi den deutschen Unternehmen beziehungsweise den weltweiten Anlegern entgegen oder was passiert sonst noch so an den weltweiten Aktienmärkten? Zumindest die Europäische Zentralbank hat schon mal durchblicken lassen, dass man die Geldpolitik weiter lockern wird. Der Dax ist weiterhin im Rekordhoch, doch ist das auch durchweg positiv für alle Privatinvestoren? Sorgen bereiten mitunter die erstaunlich schwache Konjunktur innerhalb der US-Wirtschaft, die Kreditkrise in China oder das Treiben von Putin in Russland.

Dass der Dax aktuell so gut dasteht, hat viele Aspekte, birgt aber auch gewisse Risiken. Wie dem auch sei, die 10.000er-Hürde könnte durchaus schon bald überwunden werden …

Bildquelle: pixabay.com – © by geralt

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>