Finanzspritze dank Steuererklärung

In der heutigen Zeit sind nur die Wenigsten nicht dazu gezwungen, aufs liebe Geld zu schauen. Da lohnt es sich, die Möglichkeiten, die man zur Aufbesserung der eigenen Finanzen hat, auch zu nutzen. Deshalb ist es mehr als sinnvoll, einmal im Jahr ein wenig Zeit zu investieren und eine Steuererklärung anzufertigen. Damit hat man nämlich Aussicht auf Steuerrückerstattungen, die mehrere hundert Euro betragen können. Davon kann jeder profitieren, der seine Steuererklärung termingerecht beim Finanzamt einreicht und so seine Ansprüche geltend macht.

Von der Pendlerpauschale für Arbeitnehmer, die auf das Auto angewiesen sind, über Werbungskosten und die Kosten für berufliche Telefonate, die aus dem Home-Office geführt werden müssen, bis hin zu Unkosten für die Einrichtung eines privaten Arbeitszimmers ist vieles steuerlich absetzbar. Auch Krankenkassen- und Pflegeversicherungsbeiträge sowie Unterhaltsleistungen können angesetzt werden. Selbst die Kosten für haushaltsnahe Handwerker- und weitere Dienstleistungen kann man sich zumindest zum Teil vom Fiskus zurückholen.

So kann ein ordentliches Sümmchen zusammenkommen, das jeder Haushaltskasse gut tut. Und warum sollte man auf Geld verzichten, das einem von Rechts wegen zusteht? Das Sammeln von Belegen und das Ausfüllen des Formulars für die Steuererklärung, ob in Papierform oder online, ist ja nun wirklich nicht mit dem allergrößten Aufwand verbunden. Die Steuererklärung ist also auch eine Art des Sparens, die sich durchaus auszahlen kann.

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>