Ifo- Geschäftsklima-Index besser als von Experten erwartet

Am Freitag, 23.11.2012, gab das ifo-Institut die neuen Zahlen für den Geschäftsklima-Index im November bekannt. Ein Ergebnis, das überraschte.Denn erstmals seit einem halben Jahr fiel die Einschätzung der Geschäftslage in Deutschland wieder positiv aus. Der Index stieg um 1,4 Prozent und beschloss den Monat so mit 101,4 Punkten. Entgegen den Erwartungen eines Großteils der Ökonomen, die mit einem Rückgang auf 99,5 Zähler gerechnet hatten.

Was sagt der Index wirklich aus?

Damit liegt der Wert zwar wieder über der neutralen 100, aber – trotz Feierstimmung an den Börsen – nur leicht. Jeden Monat befragt das Münchener ifo-Institut 7.000 Unternehmen unterschiedlicher Branchen nach ihrer Einschätzung der Geschäftslage und ihren Erwartungen für die nächsten sechs Monate.

Die Antworten werden nach einer speziellen Formel gewichtet und auf die Basis 100 bezogen. Liegt die Einschätzung bei 100, ist die Erwartungshaltung demnach neutral. Liegt sie darüber, gilt sie als positiv und darunter als negativ.

Sowohl Lage als auch Geschäftsaussichten besser eingestuft

In der aktuellen Umfrage wurden sowohl die gegenwärtige Lage als auch die allgemeinen Geschäftsaussichten besser beurteilt als im Vormonat Oktober:

Die Einschätzung der aktuellen Situation verbesserte sich um 0,9 Punkte auf 108,1 Zähler.

Die Geschäftserwartungen kletterten immerhin um 2,0 Punkte und erreichten 95,2 Zähler.

Industrie, Baubranche sowie Groß- und Einzelhandel waren sich hierin weitgehend einig. Nur im Dienstleistungssektor war die Stimmung etwas verhaltener.

Während die Bauunternehmen die verbesserte Geschäftslage bereits zu spüren meinten, waren in der Industrie vor allem die Exporterwartungen ausschlaggebend für eine optimistische Einschätzung.

Börsen begrüßen positive Erwartungshaltung

Die überraschend guten Zahlen des Konjunkturbarometers beflügelten am Freitag auch die Börsen: Mit 1,2912 Dollar kostete der Euro zeitweise so viel wie zuletzt zu Monatsbeginn. Auch der Dax und der EuroStoxx50 konnten sich verbessern und notierten zu Börsenschluss bei 7.235 beziehungsweise 2.528 Punkten.

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>