Jetzt hohe Tagesgeld Zinsen sichern

Die allgegenwärtige Finanzkrise führt besonders an den Börsen und bei Devisen sowie Krediten zu für privaten Anleger finanziell ungünstigen Folgen. Eine positive Auswirkung hat die Finanzkrise für private Anleger welche konservativer investieren möchten. Die Zinsen für Tagesgeld kennen seit einiger Zeit nur noch eine Richtung, nach oben. Denn die Schuldenkrise macht es für die Banken schwerer an Geld zu kommen, da dasVertrauen der Institute untereinander immer noch nicht wiederhergestellt ist verleihen sie sich gegenseitig weniger Geld.
Eine der Lösungen der Banken dafür ist sich Geld bei den Sparern zu leihen, daher steigen die Zinsen für Tagesgeld an, denn die Banken konkurrieren um die Sparer und selbst bei den aktuellen Zinssätzen für Tagesgeld ist dieser Weg immer noch vergleichsweise günstig um Geld zu erhalten.

Aktuell bewegen sich die Zinsen für Tagesgeld daher bei bis zu 2,6 %, das sind 1,1 % mehr als noch vor 12 Monaten. Doch nicht nur die Zinsen sind ein Vorteil für private Anleger, auch die tägliche Verfügbarkeit ist attraktiv. Zu beachten ist jedoch vor Abschluss eines Tagesgeldkontos das manche Banken die hohen Zinssätze nur für einen gewissen Zeitraum anbieten, etwa die ersten sechs Monate, oder die Eröffnung an andere Produkte gebunden ist, Girokonto oder Wertpapierdepot. An dieser Stelle ist vergleichen im wahrsten Sinne des Wortes Gold wert.

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>