PayPal – sicher und schnell bezahlen

Die PayPal Corporation wurde 1998 im amerikanischen Bundesstaat Kalifornien gegründet. Dabei handelt es sich um eine Tochtergesellschaft der Auktionsplattform ebay, die mittlerweile mehr als 200 Millionen aktive Nutzer verzeichnet. Wer als Kunde in Europa PayPal nutzen möchte, der kann dies auf Grund einer 2007 in Luxemburg erteilten Banklizenz tun. Wissen sollte man, dass für Guthaben auf PayPal-Konten keine Einlagensicherung gewährt wird.

Ein Vorteil von PayPal besteht darin, dass die Transaktionen binnen weniger Sekunden ausgeführt werden. So kann man beispielsweise Lieferungen beschleunigen, für die Vorkasse gefordert wird. Entnahmen von Guthaben auf einem PayPal-Konto sind nur über ein einziges legitimiertes Girokonto möglich. Dafür bekommt man drei Mini-Gutschriften, in denen ein Code mit enthalten ist, den man in seinem PayPal-Account eintragen muss. Möchte man etwas bezahlen und das PayPal-Konto weist keine ausreichende Deckung auf, werden die defizitären Beträge mittels Lastschrift vom verbundenen Girokonto eingezogen.

Eine Besonderheit des PayPal-Bezahlsystems besteht darin, dass es einst speziell auf die Bedürfnisse der ebay-Akteure zugeschnitten worden ist. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Deshalb profitiert der Nutzer von einem integrierten Verkäufer- und Käuferschutz, den man derzeit bei keinem anderen Electronic-Cash-System geboten bekommt.

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>