Archiv nach Schlagworten: Auslandsimmobilen

Auslandsimmobilien – ein mit Vorsicht zu genießender Traum

style=“text-align: justify;“>Für viele ist es der Inbegriff des unbeschwerten Lebens: das Haus in Südeuropa oder die Holzhütte in Skandinavien. Wer etwas Geld zur Seite gelegt hat und/oder einen Kredit aufnehmen kann, kann sich diesen Wunsch durchaus erfüllen. Allerdings ist der Kauf von Auslandsimmobilien nichts, was man auf die Schnelle abwickeln kann. Viele Fallstricke können den Ferientraum zu einem finanziellen Desaster werden lassen. Hier helfen nur gesunde Skepsis und fachkundige rechtliche Beratung, die sich im Zweifel immer bezahlt macht. Im Folgenden sind ein paar Aspekte aufgeführt, die Interessenten im Zusammenhang mit Auslandsimmobilien beachten sollten.

Bei Auslandsimmobilien gilt: Eile mit Weile!

AuslandsimmobilienGerade wenn eine Offerte noch so verlockend erscheinen mag, sollte man sich nicht zu überstürztem Handeln hinreißen lassen. Wer beispielsweise glaubt, mit einem Vorvertrag oder einer formlosen Vereinbarung auf einem normalen Blatt Papier keine Verbindlichkeiten einzugehen, solange kein Dokument notariell beurkundet wurde, ist im Irrtum: In einigen Ländern reicht das als gültiger Kaufvertrag aus – beispielsweise in Spanien, und zwar ohne jede Rücktrittsmöglichkeit. So können Auslandsimmobilien Weiterlesen »