Archiv nach Schlagworten: Kindergeld

Das Kindergeld: alles andere als ein Kinderspiel

Das Kindergeld ist eine staatliche Leistung mit dunkler Vergangenheit. Es wurde erstmals im Jahre 1935 eingeführt und war ausschließlich „arischen“ Familien vorbehalten. In den Jahren nach dem Krieg wurde es an Familien mit mehr als einem Kind ausgezahlt und glich sich dann allmählich der heutigen Situation an: 1954 bekam eine Familie ab dem dritten Kind von der Berufsgenossenschaft monatlich 25 DM Kindergeld, und ab 1961 zahlte die Bundesanstalt für Arbeit schon für das zweite Kind. Seit 1975 bekommen Eltern Kindergeld unabhängig von der Gesamtzahl.

Vater Staat hilft mit Kindergeld

Kindergeld beantragenDoch warum die ganze „kindische“ Finanzierung? Nun, ein Kind großzuziehen, kostet eine Menge Geld. Von der Ernährung mal abgesehen, muss der Sprössling gekleidet und gebildet werden, das Kinderzimmer benötigt eine Einrichtung, Spielzeug ist ebenfalls nicht zu verachten, Arztrechnungen wollen bezahlt werden, das neue Schuljahr winkt mit einer Liste zusätzlicher Bücher, die Klassenfahrt steht auch an, und, und, und. Gerade in Zeiten anhaltender Finanzkrisen fällt es Eltern oftmals sehr schwer, diesen finanziellen Verpflichtungen nachzukommen. Daher Weiterlesen »