Archiv nach Schlagworten: Wirtschaft

Wallstreet reagiert auf Obamas Wahlsieg mit größtem Tagesverlust des Jahres


Während die Demokraten am Mittwoch die Wiederwahl ihres Präsidenten ausgiebig feierten, herrschte unter den Börsianern an der Wallstreet getrübte Stimmung. Denn zeitgleich mit Obamas Wahlsieg rutsche der Dow Jones auf 12.932 Punkte ab und verlor damit 2,36 Prozent. Zuletzt hatte der Leitindex Anfang August unter 13.000 Zählern gelegen. Auch der S&P-500 -Index verlor und schloss mit 1.394 Punkten. Ebenso verloren der Composite Index (2.937 Punkte) und der Nasdaq 100 (2.612 Punkte). Weiterlesen »

Das Geld ist im Kleiderschrank besser aufgehoben

So oder so ähnlich mag der Bundesbürger argumentieren, wenn er einen Ausweg aus dem Dilemma um Inflation, Reallohnsenkung und Konsum sucht. Denn trotz aller Hiobsbotschaften und diversen Damoklesschwertern, die über verschiedenen europäischen Staaten schweben, war die Kauflust der Deutschen in den vergangenen Monaten ungebrochen. Doch womit hängt dieser beherzte Griff in den Geldbeutel eigentlich genau zusammen?

„Spare in der Zeit, dann hast du in der Not“ – diese Weisheit hat mir meine Großmutter bereits vor 20 Jahren stets gepredigt. Sollte ein solcher Leitsatz nicht gerade in krisengeschüttelten Zeiten der Unsicherheit an besonderer Bedeutung gewinnen? Weiterlesen »

Kann Wachstum die Lösung sein?

Die Wirtschaftskrise ist allgegenwärtig, auch wenn sich positive Meldungen, die einen Hoffnungsschimmer suggerieren sollen, mit negativen Schlagzeilen abwechseln, über die schnell hinweggeschritten wird. Ich sehe mal wieder einen Politiker in den Nachrichten, der nicht nur eine Lösung für die Probleme vorschlägt, sondern DIE Lösung all unserer Wirtschaftlichen Probleme auf ein Wort reduziert: Wirtschaftswachstum.

Die wirtschaftlich erfolgreichsten Jahre, als Deutschland in der Nachkriegszeit zu einer Wirtschaftsmacht aufstieg, sind allerdings schon lange vorbei. Sie werden auch nicht wieder kommen. weiterlesen